Später Sieg in Reumtengrün

03.05.2024

VfL Reumtengrün - SG Friesen 1:3 (0:1)

Torschützen: Samuel Schlosser (Elfm), Sebastian Hockeborn, Marcel Schenker

 

Durch zwei späte Tore kurz vor Schluss fuhr die SG Friesen einen verdienten Auswärtssieg auf dem Sportplatz an der Treba ein.

In Halbzeit eins spielten die Gäste zwar feldüberlegen, der letzte Pass kam aber meist nicht an oder es wurde zu umständlich. So musste ein etwas glücklicher Elfmeter, den Samuel Schlosser sicher verwandelte, zur Führung herhalten.

Durch einen Torwartfehler des ansonsten sicheren Keepers Andy Czaika gelang den Obervogtländern der Ausgleich. Erst kurz vor Schluss gelangen der SG mit zwei Kontertore durch Sebastian Hockeborn, der dann noch ein weiteres Tor für Marcel Schenker auflegte, der Sieg.

 


Erstes Spiel - erste Niederlage

26.04.2024

SG Friesen - Steinpleiser SV 1:2 (0:1)

Torschütze: Samuel Schlosser

 

Trotz passablen Spiels verlor die SG ihr erstes Freiluftspiel in diesem Jahr gegen den Steinpleiser SV mit 1:2.

Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles Spiel mit Vorteilen für die Gäste. Allerdings hätten auch die Friesener mit einem der sehr gut vorgetragenen Angriffe in Führung gehen können. Jedoch war man beim finalen Abschluss entweder zu unkonzentriert oder es fehlte einfach das nötige Glück. So war es den Gästen vorbehalten mit 1:0 in die Pause zu gehen.

Auch im zweiten Spielabschnitt versuchte die SG gegen die starken Steinpleiser zum Ausgleich zu kommen - fing sich aber stattdessen durch einen Konter das vorentscheidende 0:2 ein.

Kurz vor Schluss gelang lediglich noch der 1:2 Anschlusstreffer durch Samuel Schlosser.

Am Ende ein verdienter Erfolg der Gäste, die sich damit für die 2:3 Niederlage vor ziemlich genau einem Jahr revanchieren konnten.

 


WSC Grünheide gewinnt Friesener Hallenturnier

Friesener gute Gastgeber beim eigenen Hallenturnier

03.02.2024

Die WSC Grünheide war am Samstag das erste mal dabei beim Friesener Hallenturnier - und ging gleich als Sieger vom Parkett. 

 

Das Turnier der SG Friesen fand wie immer in der Turnhalle an der Cunsdorfer Straße statt - und seit langem mal wieder mit 6 Gastmannschaften und zwei Vertretungen des Gastgebers.

 

Gespielt wurde in zwei Vorrundenstaffeln mit je vier Mannschaften. In der Staffel A trafen mit dem WSC Grünheide, FSV Treuen, FSV Mohlsdorf und der 1. Vertretung des Gastgebers die vermeintlich etwas stärkeren Mannschaften aufeinander.  Weiterlesen ...

 


Jahresabschlussfeier in Irfersgrün

Bereits zum 5. mal feierte die SG Friesen ihren Jahresabschluss im Rittergut zu Irfersgrün. Zu dieser Feier waren knapp 70 Mitglieder und Partner erschienen. Nach der traditionellen Eröffnungsansprache und den sportlichen Rückblicken gab es ausgezeichnetes Essen vom Buffet. Im Nachgang wurde ein Video über das sportliche Jahr 2023 gezeigt, was so manchen Schmunzler hervor rief. Als Torschützenkönig bei den Fußballern wurde Paul Reimmann gekürt. Auch wurden wieder die (Spar-) Schweine der Sektionen geschätzt. Am nächsten kamen dabei Hartmut Pürzel und Melanie Seidel, die jeweils mit einem Krautsalat und einem Schneidbrettchen bedacht wurden.

Die Höhepunkte des Abends waren die Auszeichnungen zum Volleballer und Fußballer des Jahres. Bei den Volleyballern setzte sich Stephan Schaller durch, bei den Fußballern gewann Mathias Strauß den begehrten Wanderpokal. Bis zum Ende sorgte DJ Kay für gute bis sehr gute Musik. Nach Mitternacht brachte die Busfahrerin Simone Hoffmann alle wieder gut nach Hause.

Ein paar wenige Fotos finden sich in unserer Galerie.


Ausfahrt nach Leipzig

15.09.2023

Die diesjährige Vereinsausfahrt führte unsere SG in diesem Jahr nach Leipzig. Erstes Ziel des von Simone Hoffmann gelenkten Buses war das Team-Duell. Hier spielten die SGler ihre Sieger in den Bereichen Wissen, Geschicklichkeit und Sport aus. Danach ging es zum verdienten Mittagessen ins Kulturhaus Eutritzsch. Nach ausgiebiger Rast wurde noch der Schladitzer See per pedes umrundet, bevor es wieder zurück ins Vogtland ging. 

Bilder zum Event gibt es wie immer in unserer Galerie.


Niederlage an der schönen Aussicht

14.09.2023

VFC Reichenbach - SG Friesen 4:3 (2:2)

Torschützen: Sebastian Hockeborn, Uwe Lohey, Jan Wilfert

 

In der ersten Halbzeit waren die Friesener gut im Spiel, sahen sich aber trotzdem überraschend schnell mit 0:2 im Rückstand. Hocke erzielte mit einem sehenswerten Treffer Mitte der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer. Mit einem Tor von Uwe Lohey konnte die SG noch vor der Halbzeit verdient ausgleichen.

Nach dem Pausen-Wasser wurden die Gastgeber stärker, die Gäste nutzten aber einen schönen Konter zur 3:2 Führung. Leider konnte man diese nicht bis zum Ende verteidigen. Kurz vor Schluss kassierte man noch 2 Treffer und musste damit trotz einer ansprechenden Leistung als Verlierer das Bier und die Roster nach dem Spiel genießen.

 


Wanderpokal bleibt in Uelsen

2.9.2023

Olympia Uelsen - SG Friesen 7:3 (4:2)

Torschützen: Paul Reimann, Felix Schädlich, Kai Schubert

Zu ihrer weitesten Auswärtsfahrt reiste die SG Friesen am vergangenen Wochenende ins 530 km entfernte Uelsen an die holländische Grenze. Nach 2018, 2022 war es das dritte Duell zwischen Olympia Uelsen und der SG. Dabei galt es den Wanderpokal erneut zu verteidigen. Im Gegensatz zu den ersten beiden Vergleichen, die die Friesener jeweils gewinnen konnten, wurde das Spiel dieses mal auf dem hervorragend gepflegten Hauptplatz des Waldbadstadions in Uelsen auf Großfeld ausgetragen.Stadionsprecher Ingo G. und die Einlaufmusik verbreiteten dabei mehr als AH-Freundschaftsspiel-Atmosphäre.

Zum Spiel: Von Beginn an übernahmen die Gastgeber die Initiative und beschäftigten die Friesener Abwehr stark. Die Idee der Friesener, die mit Friedhold und Nico zwei Ausleihspieler am Start hatten, war es, über schnelle Konter gefährlich zu werden. Diese Idee ging in der 13. Minute auf, als Paul Reimann seinen Gegenspieler überlaufen hat und scharf zum 1:0 für die Gäste einschoss. Allerdings ließ sich Uelsen dadurch nicht schocken und drehte das Spiel innerhalb weniger Minuten auf 2:1. Aber erneut gelang Friesen ein überraschender Torabschluss und Felix Schädlich konnte das 2:2 erzielen. Leider konnte man dieses Achtungsergebnis nicht in die Pause retten.

Nach dem Seitenwechsel waren die mit deutlich mehr Spielern vertretenen Olympioniken dann klar im Vorteil und konnten ihre Konditionsvorteile ausspielen. Der SG gelang lediglich noch ein Ehrentreffer durch Kai Schubert nach einem Eckball.

Der Wanderpokal blieb in Uelsen. Der Feierlaune nach dem Spiel tat das aber keinen Abbruch und nächstes Jahr wollen ihn sich die Friesener wieder zurückholen.

Ein paar Bilder gibt es in unserer Galerie.

 


Erfolgreicher 18. Sporttag

01.07.2023

Am Samstag fand der alljährliche Sporttag am Ortsteilzentrum statt. Fünf Beachvolleyball-Mannschaften und drei Fußball-Teams spielten dabei den Sieger aus. In beiden Sportarten konnte sich die SG durchsetzen. Bei den Fußballern war das jedoch im Vorfeld klar, da nur Friesener Mannschaften teilnahmen.

Das Torwandschießen gewann bei den Kindern Jakob Trieschmann und bei den Erwachsenen Luca Denner.

Neben den Wettkämpfen sorgte auch die Wasserrutsche für Gaudi und die musikalische Untermalung für beste Unterhaltung bis spät in den Abend. Fotos finden sich in unserer Galerie.


Gutklassiges Spiel endet unentschieden

09.06.2023

Blau-Weiß Rebesgrün - SG Friesen 2:2 (0:0)

Torschütze: Tim Gemeinhardt (2)

 

Mit einem Unentschieden kehrten die Friesener am Freitag von ihrem Auswärtsspiel aus Rebesgrün zurück. In einem ausgeglichenen Spiel gelang keinem Team ein Treffer in Halbzeit eins, da die finalen Pässe auf beiden Seiten zu unpräzise waren oder von der gegnerischen Abwehr agefangen wurden.

Dafür überschlugen sich die Ereignisse in Halbzeit 2. Zunächst setzte der Rebesgrüner Stürmer einen zweifelhaften Elfmeter fairerweise neben das Tor. 15 Minuten vor Schluss fiel dann doch die Führung der Gastgeber. Als Gastspieler Tim Gemeinhardt mit einem Doppelpack kurz vor Schluss den Rückstand in eine 2:1 Führung wandelte, sah vieles nach "Spiel gedreht" und "Auswärtssieg" aus. Allerdings konnten die Gastgeber kurz vor Schluss noch den Ausgleich erzielen.

 


Knappe Niederlage in Schönfels

12.05.2023

SG Schönfels - SG Friesen 1:0 (1:0)

 

Eine knappe Niederlage kassierte die SG Friesen im Auswärtsspiel bei der SG Schönfels. Das Spiel im Plexgrund begann gleich kurios - nach einer Unstimmigkeit in der Friesener Abwehr, brauchten die Gastgeber den Ball nur in das leere Tor zur Führung einschieben.

Danach hielten die Friesener gut gegen die spielstarken Schönfelser dagegen und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gastgeber scheiterten dabei entweder an unserem rigoros agierenden Libero Sebastian Hockeborn oder an unserem gut aufgelegten Keeper Dominique Grimm. Auf der anderen Seite konnten Paul Reimann, Uwe Lohey oder Michael Schwab die Chancen zum Ausgleich nicht nutzen, so dass es am Ende bei der etwas unglücklichen Niederlage blieb.

 


Baum gestellt, Hexe verbrannt

Das Hexenfeuer 2023 ist Geschichte. Traditionell hat die SG Friesen den über 20 m hohen Maibaum gestellt. Dabei kam auch das neu gefertige Überschlagschutzblech zum Einsatz.

Danach wurden die zahlreichen Gäste mit lecker Grillgut, Fisch und vor allem Bier und anderen alkoholischen und alkoholfreien Getränken bedient.

Ein Dank geht an die zahlreichen Freiwilligen der SG, die in diesem Jahr bei der Gestaltung und Durchführung dieses Festes beigetragen haben.

 

Weitere Fotos finden sich in unserer Galerie.


Vorbereitung Hexenfeuer

Die Vorbereitungen zum Hexenfeuer sind soweit abgeschlossen. Das Zelt ist gestellt, Gläser geputzt und der Hexenhaufen ist hergerichtet. Bleibt nur noch die Hexe ...

 

Weitere Fotos vom Arbeitseinsatz "Zeltaufbau" finden sich in unserer Galerie.


Junge Friesener Siegen gegen VFC Reichenbach

28.04.2023

SG Friesen - VFC Reichenbach 5:0 (2:0)

Torschützen: Paul Reimann (2), Michael Schwab (2), Sebastian Hockeborn

 

Auch ihr zweites Saisonspiel konnte die SG Friesen erfolgreich gestalten. Gegen die Mannschaft von der Schönen Aussicht gelang ein klarer 5:0 Erfolg.

Mit einer relativ jungen Mannschaft spielte die SG aus einer sicheren Abwehr zielgerichtet nach vorn. Insbesondere über die schnellen Außen Jan Wilfert und Paul Reimann wurde es immer wieder gefährlich. Letzterer war es auch, der mit seinem Doppelpack für die 2:0 Halbzeitführung sorgte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit drückte der VFC auf den Anschluss - blieb aber hierbei erfolglos, so dass im weiteren Verlauf wieder die Friesener dem Spiel ihren Stempel aufdrücken konnten und mit drei weiteren Treffern den am Ende ungefährdeten  Sieg einfahren konnten.


Sieg im ersten Spiel der Saison

14.04.2023

Steinpleiser SV - SG Friesen 2:3 (0:2)

Torschützen: Sebastian Hockeborn, Paul Reimann, Philipp Dalek

 

Bei der Mannschaft des Steinpleiser SV (die ab nun an als Rakete Römertal aufläuft) konnte die SG Friesen einen 3:2 Sieg feiern. Nach einer dominanten ersten Halbzeit lag man bereits 2:0 vorn und konnte in Halbzeit zwei sogar auf 3:0 erhöhen. Am Ende wurde es noch mal knapp - allerdings konnte man den Sieg über die Zeit retten.

 


Neumark gewinnt Friesener Hallenturnier

11.03.2023

Die SpVgg Neumark / Reuth hat am Samstag das Hallenturnier der SG Friesen souverän gewonnen.

Aufgrund zweier Absagen war es in diesem Jahr mit fünf, davon drei Gastmannschaften ein "dünnes" Turnier. Gespielt wurde in zwei Runden jeder gegen jeden. Dabei startete die erste Vertretung des Gastgebers mit drei Siegen furios... Weiterlesen

 


Erste Termine für 2023 stehen

17.01.2023

Die ersten Termine für 2023 stehen fest. Unser Hallenturnier ist am 11.3.2023 und unser Friesener Sporttag am 1.7.2023 geplant. Die Mitgliederversammlung wird am 24.3.2023 stattfinden.

Eine Übersicht der findet ihr wie immer >> hier

 

Auch die ersten Termine für Hallenturniere, an denen wir teilnehmen, stehen fest >> hier

Unsere Partner


WR Gleisbau GmbH